Massagetechniken

Traditionelle Thai-Massage

Die traditionelle Thai-Massage ist eine der ältesten Heilkünste der Welt. Sanfte Akupressur sowie leichte Dehn-und Streckübungen bearbeiten wohltuend die zehn ayurvedischen Energielinien des Körpers. Mit Fingern, Ellbogen, Knien und Füßen werden Muskeln, Sehnen und Faszien massiert. So werden Verspannungen und Verklebungen gelöst, Kreislauf und Stoffwechsel angeregt, Blutfluss und Beweglichkeit verbessert und das Bindegewebe gelockert.

Die Techniken der traditionellen Thai-Massage schließen den gesamten Körper ein: Füße, Beine, Bauch, Seiten, Arme, Rücken Kopf und Gesicht. Dabei gehen unsere Masseurinnen individuell auf die Beschwerden jedes Klienten ein. Eine vollständige Behandlung dauert etwa zwei Stunde; aber auch kürzere Behandlungen können einen spürbaren Effekt haben. Die Ganzkörpermassage eignet sich für Menschen jedes Alters.  Je nach Bedarf setzen wir für die Massage Öl ein.

Ölmassage

Bei unserer Ölmassage können vereinzelt Techniken aus der klassischen Thai-Massage zum Einsatz kommen. Die Intensität ist aber deutlich geringer als bei einer traditionellen Massage. Die Ölmassage ist daher perfekt dazu geeignet, sich und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Während Körper, Geist und Seele zur Ruhe kommen und Sie sich völlig entspannen können, wirkt die Behandlung positiv auf Beschwerden wie Kopf-, Magen- und Bauchschmerzen, Verspannungen im gesamten Wirbelsäulenbereich sowie die Straffung des Bindegewebes und Ihren Stoffwechsel. Nach der Behandlung werden Sie Ihre innere Harmonie und ein verbessertes Gleichgewicht der Kräfte verspüren.

Aromaöl-Massage

Die Hot-Aroma-Öl-Massage ist eine sanftere Variante der traditionellen Thai-Massage, bei der das Glücks- und Wohlgefühl im Vordergrund stehen. Sie beinhaltet die klassischen Druck-und Dehnelemente und wirkt durch die Zugabe von erwärmten aromatischen Ölen in verschiedenen Duftnoten harmonisierend und beruhigend auf Körper und Geist. Der Energiefluss wird verbessert, Stress wirkungsvoll abgebaut und die Haut durch die aromatischen Öle gepflegt. Bei der Ölmassage werden die Muskeln mit sanften, fließenden Bewegungen gestreichelt, ohne dass dabei Schmerzen entstehen. Diese Massage bietet sich an für Menschen, die keine starken Druckmassage-Techniken mögen und sich rundum entspannen möchten.

Kopf-Nacken-Schulter-Massage

Die Kopf-Nacken-Schulter-Massage ist eine Teilkörpermassage. Sie konzentriert sich auf die Muskelgruppen des oberen Rückens sowie auf die rückwärtige Hals- und Nacken-Muskulatur. Sie wirkt sowohl vorbeugend als auch therapeutisch gegen Verspannungen und Schmerzen. Diese Massage ist besonders empfehlenswert für Menschen, die viel im Sitzen arbeiten, beispielsweise im Büro. Da die Thai-Massage den Menschen und seine Beschwerden immer ganzheitlich betrachtet, werden je nach individuellem Bedarf auch Beine, Hüfte, Schultern und Arme massiert. Die Rückenmassage nach traditioneller Thai-Lehre kann unterstützend eingesetzt werden bei Bandscheibenproblemen, Hexenschuss, eingeklemmten Nerven, Haltungsproblemen, Wirbelsäulenverkrümmung und Problemen mit dem Ischias-Nerv.

Hot-Stone-Massage

Heilende Behandlungen mit heißen Steinen sind Bestandteil vieler alter Kulturen. Bei der Hot-Stone-Massage werden flache, mattschwarze, wärmespeichernde Lava-/Basaltsteine entlang der wichtigen Energielinien und Druckpunkte auf Ihre Haut gelegt. Mit einigen Steinen wird aktiv massierend gearbeitet. Die tiefenentspannende und wohltuende Wirkung der Hot Stones wird durch eine Öl-Massage unterstützt.

Durch ihre Form haben die Hot Stones eine große Auflagefläche und können so ihre Wärme gut an den Körper abgeben. Die Fähigkeit zur Wärmespeicherung beruht auf der Herkunft der Steine: Vor Jahrtausenden aus heißer Lava entstanden, gelangten sie durch Erosion in kleine Wasserläufe und Flüsse, wo sie in die bekannte flache, runde Form geschliffen wurden. Aus den Elementen Feuer und Erde entstanden, durch Luft und Wasser geformt, dienen sie nun der Entspannung und dem Wohlbefinden der Menschen.

Kräuterstempel-Massage

Bei dieser Massage wird Ihr Körper mit dampferhitzten Kräuterkompressen und warmen Ölen massiert. Die erhitzten Stempel mit speziellen Thai-Kräutermischungen werden entlang der wichtigen Energielinien und Druckpunkte auf die Haut gepresst. Durch die heißen Kompressen öffnen sich die Hautporen und die Kräutermischung kann ihre wohltuende Wirkung entfalten. Die Akupressur mit den warmen Kräuterstempeln aktiviert den körpereigenen Regenerierungsprozess zur Entgiftung und Reinigung der Haut und des gesamten Organismus. Die Muskeln werden erwärmt und die Durchblutung gefördert. Verspannungen werden gelöst und es stellt sich ein tiefes Gefühl von Entspannung und innerer Harmonie ein. Die Kräuterstempel-Massage ist besonders bei Muskelschmerzen und -schwellungen, Entzündungen und Gelenkbeschwerden geeignet.

Body-Scrub-Peeling

Der Körper wird zunächst mit einer selbst hergestellten Scrub-Paste aus Kaffee, Tamarindenwasser und Scrubsalz eingerieben. Die Paste wird mit sanften kreisenden Bewegungen und Streichungen in die Haut einmassiert, abgestorbene Hautzellen werden sanft entfernt. Die Mineralien und Spurenelemente wirken nicht nur positiv auf Ihre Haut, sondern befreien auch von körperlichen und seelischen Spannungen.

Im Anschluss verwöhnen wir Sie mit einer Paste, die wir nach Ihren individuellen Wünschen herstellen. Die Zutaten sind Joghurt, Honig und eine Frucht oder ein Gemüse nach Wahl (Tomate, Gurke, Banane, Avocado). Unsere Empfehlung ist, diese Anwendung mit einer mindestens 30-minütigen Öl- oder Aromaölmassage zu kombinieren.

Die Behandlung regt die Durchblutung an und trägt zur Straffung der Haut bei. Gewebeschlacken können schneller abtransportiert werden. Während der Nachruhe können die wertvollen Inhaltsstoffe nachwirken. Nach der Anwendung werden Sie erfrischt und voller Energie sein, die Haut fühlt sich glatt und zart an.

Partner-Massage

Genießen Sie mit Ihrem Partner, Ihrer Mutter/Tochter oder vielleicht mit der besten Freundin eine Auszeit vom Alltag. Die meisten unserer Massagetechniken bieten wir auch als Paarmassage an. Dabei werden Sie gleichzeitig in einem Raum von zwei Masseurinnen massiert. Die Massagen und die Zeitdauer sind für jede Person einzeln frei wählbar. Es können auch unterschiedliche Massagen gleicher Zeitdauer kombiniert werden (z. B. entweder Aromaöl-Massage oder Kräuterstempel-Massage oder Hot-Stone-Massage für Sie und Thai-Massage für Ihn).

Die Partner-Massage ist ideal für Freunde und Freundinnen, Liebespaare oder Ehepaare, die gemeinsam Entspannung bei einer Massage genießen wollen. Partner-Massagen sind auch ein ideales Geschenk zur Hochzeit, zum Hochzeitstag, zum Geburtstag oder zum Muttertag.

Preisübersicht

Partner-Massage: Alle Einzelmassagen (außer Body Scrub) können in der Partner-Massage kombiniert werden. Preise bitte erfragen.